Presse-Information

zum Deutschen Mühlentag 2019

Am Pfingstmontag, 10. Juni 2019, veranstaltet
die Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM) e.V.
zusammen mit ihren Landes- und Regionalverbänden

den 26. Deutschen Mühlentag.

 

Nahezu 1000 Mühlen nehmen deutschlandweit teil.

Die zentrale und offizielle Auftaktveranstaltung des diesjährigen Deutschen Mühlentages wird von dem Arbeitskreis Mühlen Sachsen-Anhalt e.V.
ausgerichtet und findet an der Wassermühle Otto in Abbenrode, Nordharz, statt.
Schirmherr der Veranstaltung ist der Innenminister von Sachsen-Anhalt,
Herr Holger Stahlknecht.

Zweck des seit 1994 immer am Pfingstmontag stattfindenden Deutschen Mühlentages ist,
die Aufmerksamkeit und das Interesse der Öffentlichkeit auf diese technischen Denkmäler
zu richten, deren Geschichte über 2000 Jahre zurückreicht.

Diese Veranstaltung wird in jedem Jahr mit einem eigens hierfür gestalteten Plakat beworben, welches nicht nur von den Mühlenbetreibern
und den Mitgliedern gerne ausgehängt wird, sondern auch bundesweit auf den Deutschen Mühlentag aufmerksam macht.
Um diesem Ereignis noch einen angemessenen Rahmen zu geben,
findet reihum in einem der 14 Landes- und regionalen Mühlenverbänden eine offizielle Eröffnungsveranstaltung statt,
bei der der Präsident der DGM den Deutschen Mühlentag eröffnet.
Dieses Jahr wird der Arbeitskreis Mühlen Sachsen-Anhalt e.V. der Ausrichter sein.

Jede Mühle hat ihre besondere Geschichte. Nie geht es dabei allein um Technikgeschichte,
sondern stets auch um kultur- und sozialgeschichtliche Belange.
Das macht auch heute noch die Faszination der historischen Müllerei aus.

Wassermühle Otto, Abbenrode Nordharz

Die über 250 Jahre alte Abbenröder Wassermühle Otto wurde zwischen 2002 und 2007 durch den Heimatverein Abbenrode grundsaniert
und liegt in der Ortsmitte am Abbenröder Mühlenwanderweg der alle ehemaligen bzw. noch vorhandenen 6 Wassermühlen von Abbenrode verbindet.

Letzter Müller war bis 1947 Louis Otto.

 

Auf der Homepage der DGM e.V,  unter www.deutsche-muehlen.de, kann man sich
mittlerweile über knapp 1.900 historische bei der DGM gemeldete Mühlen informieren,
Kontaktdaten erfragen, die Ansprechpartner der 14 Landes- und regionalen
Mühlenverbände finden, sich über die DGM Vereinsarbeit aufklären und die neusten Entwicklungen verfolgen.
Ab Anfang Mai ist dort auch ein Teilnehmerverzeichnis der für dieses Jahr gemeldeten Mühlen zum Deutschen Mühlentag abrufbereit.


Weitere Informationen zum Deutschen Mühlentag und zur DGM finden Sie unter:

www.deutsche-muehlen.de

Wir möchten Sie bitten, auch in diesem Jahr dem Deutschen Mühlentag wieder
Ihre Aufmerksamkeit zu schenken und über Deutschlands Mühlen zu berichten.

Glück zu !

r m

 

 

Erhard Jahn

hoch