Ohne Cache Neu Laden
Startseite>
  • 2017>
  • DGM-Jahrestagung in Hamburg

DGM-Jahrestagung 2017 in Hamburg

Hamburg (cme). Der Verein zur Erhaltung der Wind- und Wassermühlen in Schleswig-Holstein und Hamburg e.V. ist Gastgeber der diesjährigen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM). Die Vertreter der Landesverbände und interessierte Mühlenenthusiasten treffen sich vom 23. bis zum 25. Juni in der Freien und Hansestadt Hamburg. Der Auftakt findet am Freitag an der Windmühle Johanna in Hamburg-Wilhelmsburg statt. Hans-Jakob Tiessen, der Vorsitzende des gastgebenden Landesverbandes, wird die mehr als 100 Gäste begrüßen. Zudem sprechen DGM-Präsident Erhard Jahn und Hamburgs Kultursenator Dr. Carsten Brosda.

Anderntags am Sonnabend findet im Museum für Hamburgische Geschichte ab 9 Uhr die DGM-Jahresmitgliederversammlung statt. Auf der Tagesordnung stehen u.a. die Verleihung des DGM-Preises 2017 aus der „Anneliese-Schücking-Stiftung“ sowie ein Fachvortrag „Windmühlenbau in Schleswig-Holstein und Hamburg “, den Mühlenfreund Bruno Kluß hält. Diskutiert werden sollen darüber hinaus der Haushaltsplan 2017 sowie Ideen zur stabilen Haushaltslage der DGM. Am Nachmittag stehen Exkursionen zur Windmühle „Glück Zu“  in Bergedorf, zur Riepenburger Mühle und zur Bardowicker Mühle auf dem Programm.

Die Abschlussveranstaltung mit Mühlenführung wird zünftig an der Wassermühle Karoxbostel ausgerichtet.
Mehr: <link http: www.muehlen-im-norden.de>www.muehlen-im-norden.de | <link http: www.muehlen-dgm.de>www.muehlen-dgm.de