Ohne Cache Neu Laden
Startseite>

Der nächste Deutsche Mühlentag findet am Pfingstmontag, 20. Mai 2024 statt.

Deutscher Mühlentag

Der bundesweite Aktionstag der DGM

Traditionell am Pfingstmontag öffnen bundesweit mehr als 1.000 historische Mühlen ihre Türen. Die Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM) e.V. und ihre Landes- und Regionalverbände laden zum Deutschen Mühlentag ein. An diesem besonderen Tag lassen die zahlreichen Wind- und Wasser-, Dampf- und Motormühlen des Landes ihre Flügel und Wasserräder drehen. Die Mühlenbetreiber setzen die Mahlgänge in Betrieb und gewähren den Mühleninteressierten einen tieferen Einblick in das Kulturgut Mühle und das alte Müllerhandwerk.

Das kulturelle Angebot ist am Deutschen Mühlentag groß und vielfältig. Den Gästen werden Führungen und kleine Feste geboten, sie können den Tag gemeinsam bei Musik und kulinarischen Köstlichkeiten genießen. Die Idee des Deutschen Mühlentages wird vor 30 Jahren geboren. Anfang der 1990er-Jahre erfreuen sich in Deutschland regionale Mühlenveranstaltungen großer Beliebtheit.

Der Niedersächsische Mühlentag und der Kreismühlentag an der Westfälischen Mühlenstraße im Kreis Minden-Lübbecke finden schnell Anklang.  Ebenso schnell erwacht in Deutschland der Wunsch nach einem bundesweiten Aktionstag, wie ihn die holländischen Mühlenfreunde bereits seit 1973 begehen. Im Jahr 1994 ist es endlich soweit, die Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM) e.V. lädt zum ersten Deutschen Mühlentag ein.

Der Deutsche Mühlentag ist im Juni beim Deutschen Patent- und Markenamt als Wort- und Bild-Marke eingetragen worden. Die Urkunde der Eintragung sehen Sie hier.

Die zentrale Eröffnungsveranstaltung des Deutschen Mühlentages wird seither jährlich wechselnd von einem Landes- oder Regionalverband der DGM ausgerichtet. Die Schirmherrschaft hierbei übernimmt in der Regel der jeweilige Ministerpräsident oder die Ministerpräsidentin.

Service

Unser Service für Mühlentags-Besucher

Pfingstmontag ist die Gelegenheit, einmal bei einer Mühle einzuschauen. Als anschauliches Beispiel der Technikgeschichte faszinieren Mühlen bis heute. Sie können den Weg der Energie vom Wasserrad, einer Turbine oder einem Flügelkreuz bis in den Mehlsack nachverfolgen und sich vom Geschick der Mühlenbauer und Müller beeindrucken lassen.

Mehr Service >>

 

Unser Service für Mühlentags-Teilnehmende

Wenn Sie mit ihrer Mühle über ihren Landes- oder Regionalverband Mitglied in der DGM sind, haben Sie alles richtig gemacht. Denn dann dürfen Sie am patentrechtlich geschützten Deutschen Mühlentag teilnehmen, profitieren von einer Haftpflichtversicherung und weiteren Serviceleistungen, wie der Medienarbeit, dem Eintrag in der Mühlendatenbank, dem Plakatgenerator etc..

Mehr Service >>

Bundesweite Eröffnungsveranstaltung

Die Ausrichter

Die bundesweite DMT-Eröffnung am 20. Mai 2024 an der Wassermühle mit Museum in Gollmitz richten die Mühlenvereinigung Berlin-Brandenburg und die Eigentümer-Familie Rogozinski aus. Die Schirmherrschaft hat die Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, Frau Dr. Manja Schüle, übernommen.

Mehr >>

Gastgebende Mühle

In der Idylle des Naturparks Uckermärkische Seen, am Gollmitzer Mühlenteich, liegt das alte Fachwerkhaus mit Wasserrad, das Zeugnis einer 600 Jahre alten Geschichte, die heute durch die Eigentümerfamilie wiederbelebt wird. Die Wassermühle hat das größte funktionierende Wasserrad von Berlin-Brandenburg.

Mehr >>

Wissenswertes über Mühlen

Hier erfahren Sie Interessantes über die verschiedenen Typen von Mühlen. Denn im Laufe der Jahrhunderte entwickelten sich ganz unterschiedliche Arten - besonders nach ihrer Antriebsart, wie beispielsweise Wasser, Wind oder Dampf, später auch Elektromotoren. aber auch regionale Unterschiede lassen sich ausmachen.

Mehr >>