Ohne Cache Neu Laden
Startseite>
  • 2020>
  • Deutscher Mühlentag wird in Minden-Lübbecke eröffnet

Bundesweiter Deutscher Mühlentag wird in Minden-Lübbecke eröffnet


Petershagen-Frille (dgm). Am Pfingstmontag, 1. Juni 2020, veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM) e.V. zusammen mit ihren Landes- und Regionalverbänden den 27. Deutschen Mühlentag. Mehr als 1100 Mühlen nehmen deutschlandweit teil. Die zentrale und offizielle Auftaktveranstaltung des diesjährigen Deutschen Mühlentages wird von dem Mühlenverein im Kreis Minden-Lübbecke ausgerichtet und findet an der Windmühle Heimsen in Kooperation mit der Windmühle Seelenfeld und der Wassermühle Döhren, Petershagen im Mühlenkreis Minden-Lübbecke statt. Schirmherr der Veranstaltung ist der NRW-Ministerpräsident Armin Laschet.

Zweck des seit 1994 immer am Pfingstmontag stattfindenden Deutschen Mühlentages ist, die Aufmerksamkeit und das Interesse der Öffentlichkeit auf diese technischen Denkmäler zu richten, deren Geschichte über 2000 Jahre zurückreicht. Diese Veranstaltung wird in jedem Jahr mit einem eigens hierfür gestalteten Plakat beworben, welches nicht nur von den Mühlenbetreibern und den Mitgliedern gerne ausgehängt wird, sondern auch bundesweit über die Mühlendatenbank und die Homepage der DGM auf den Deutschen Mühlentag aufmerksam macht.

Um diesem Ereignis noch einen angemessenen Rahmen zu geben, findet reihum in einem der 13 Landes- und regionalen Mühlenverbänden eine offizielle Eröffnungsveranstaltung statt, bei der der Präsident der DGM, Herr Erhard Jahn, den Deutschen Mühlentag eröffnet. Dieses Jahr wird der Mühlenverein im Kreis Minden-Lübbecke e.V. Ausrichter sein. Jede Mühle hat ihre besondere Geschichte. Nie geht es dabei allein um Technikgeschichte, sondern stets auch um kultur- und sozialgeschichtliche Belange. Das macht auch heute noch die Faszination der historischen Müllerei aus. Wenn Sie eine Mühle besuchen und einen Müller treffen möchten, ist der Deutsche Mühlentag eine großartige Gelegenheit, auch für die Kinder. Viele Müller organisieren zusätzliche Aktivitäten rund um die Mühle:mBrot und Kuchen mit „Mühlenmehl“ backen Fahrradtouren, Mühlenmärkte, Ausstellungen, Führungen, Aktivitäten für Kinder.

Der Deutsche Mühlentag ist ein interessanter Tag für Kinder. Sie können aus nächster Nähe sehen, wie eine Mühle funktioniert u.a. wie Getreide zwischen Mühlsteinen gemahlen wird. Auf der Homepage des Vereins unter www.deutsche-muehlen.de kann man sich mittlerweile über knapp 1.900 historische bei der DGM gemeldete Mühlen informieren, Kontaktdaten erfragen, die Ansprechpartner der 13 Landes- und regionalen Mühlenverbände finden, sich über die DGM Vereinsarbeit aufklären und die neusten Entwicklungen verfolgen. Ab Anfang April steht dort auch ein Teilnehmerverzeichnis der für das jeweilige Jahr gemeldeten Mühlen zum Deutschen Mühlentag abrufbereit.

Weitere Informationen zum Deutschen Mühlentag und zur DGM finden Sie unter: <link www.deutsche-muehlen.de - external-link-new-window "Opens external link in new window">www.deutsche-muehlen.de</link>